SEO Texte schreiben – so geht es!

In diesem SEO-Ratgeber möchten wir dir zeigen, wie man gute SEO Texte schreibt, um möglichst ein gutes Rankingpotential für das gewählte Keyword zu erhalten. Bei einem optimierten SEO-Text gibt es einige Faktoren, die zu beachten sind und nicht nur alleine die SEO Texte werden den gewünschten Erfolg einbringen - ist aber eine gute Grundlage.Der Begriff "SEO Texte" ist zwar bei jedem Menschen, der sich etwas mit der Suchmaschinenoptimierung auseinandersetzt, ein Begriff. Allerdings wird dieser fälschlicherweise oft missverstanden. Denn reine SEO Texte werden deinem Ranking nichts nutzen. Wer stumpf Keywords aneinander reiht, ohne jeglichen Sinn und Mehrwert, wird niemals ein gutes Ranking erzielen können. Treu dem Motto:

"Content is King"

solltest du auch deine SEO Texte gestalten.

Das ist bei einem SEO Text zu beachten

Zunächst einmal ist nochmals zu betonen, dass du deine SEO Texte nicht nur für die Suchmaschinen schreibst, sondern auch für deine Leser! Das ist wichtig und der Google Algorithmus kann dies auch abwägen und bewerten. Dann benötigst du vor dem Schreiben deines SEO Textes auch ein Keyword. Um ein passendes Keyword zu finden, gibt es mehrere Möglichkeiten.

Keyword für SEO Texte finden

Hast du bereits eine Vorstellung von deinem Inhalt, dann gebe doch einfach mal ein Keyword in Google ein. Die Suchmaschine gibt dir nun Vorschläge. Vielleicht ist da ja schon etwas passendes für deine SEO Texte dabei?

google-suchvorschlaege
Suchvorschläge in der Googlesuche

Des Weiteren kannst du mit diveresen Tools die monatliche Suchrate eines bestimmten Keywords ausfindig machen. Hier zählt: Je mehr Suchanfragen, desto besser. Aber Achtung: Auch der Wettbewerb schläft nicht, daher ist eine gute Mischung aus vielen Suchanfragen und wenig Wettbewerb ideal. Die Tools helfen dir dabei geeignete Keywords für SEO Texte zu finden.

Also kostenlose Alternative kannst du natürlich auch Google AdWords nutzen. Dafür benötigst du zwar einen AdWords Account bei dem du deine Bankdaten angeben musst, allerdings musst du keine Anzeigen schalten und kannst dir lediglich die Klickpreise, sowie die Suchanfragen für ein bestimmtes Keyword anzeigen lassen.

keyword-recherche-adwords
Keyword Suchanfragen in AdWords


Aber auch die Google Trends geben dir einen Einblick auf aktuell oft gesuchte Begriffe. Ebenfalls kannst du dort den Verlauf der Suchanfragen für bestimmte Keywords einsehen. So bekommst du einen groben Überblick - und zwar auch kostenlos!

Die Wortlänge des SEO-Textes

Hast Du nun ein passendes Keyword gefunden, geht es an den Inhalte. Wie lange SEO Texte sein sollen ist schwer zu sagen. Nach unserer Einschätzung sind aber mindestens 800 Wörter ein guter Anhaltspunkt. Die Wortanzahl wird bspw. direkt im WordPress-Editor angezeigt. Alternativ kannst du den Inhalt auch in Word vorschreiben und dann in deine Webseite einpflegen. Eine exakte Formel für die richtige Wortlänge gibt es aber nicht. Die richtige Mischung macht aber auch hier den Unterschied.

Die Keyworddichte

Machen wir uns nichts vor: Du willst mit einem bestimmten Keyword auf Google auf der ersten Seite ranken. Daher ist bei deinem SEO-Text auch darauf zu achten, dass das gewünschte Keyword vorzufinden ist. Wie oft du das Keword nutzt ist allerdings eine andere Frage. Nach unseren Erfahrungen ist eine Keyworddichte von circa 2-3% gut geeignet. Das bedeutet, dass das Keyword 3 mal pro 100 Wörter im Fließtext vorkommt. Bei WordPress kann dir das SEO Tool Yoast SEO direkt die Prozentzahl anzeigen. Der Screenshot zeigt dir die Ampelübersicht, welche dir eine gute Text-Optimierung bestätigt.

seo-texte-schreiben
SEO Text mit guter Keyworddichte

Ebenfalls wichtig ist zu wissen, dass du nicht nur stumpf das "normale" Keyword für deine Inhalte nutzen solltest, sondern auch leichte Abwandlungen. So ist zu empfehlen, dass du z.B. bei dem Keyword "Fahrrad" auch die folgenden Wortvarianten nutzen solltest:

  • Fahrräder
  • des Fahrrads
  • Fahrräder kaufen
  • Fahrräder gekauft
  • Fahrradkauf
  • ...

Google erkennt inzwischen diese Abwandlungen ebenfalls an und bringen zusätzlich mehr Abwechselung für deine Inhalte.

Sonstige Inhalte für einen gute SEO Texte

Neben reinem Textinhalt sind laut unserer Erfahrung noch folgenden Faktoren wichtig für gute SEO Texte:

  • Aufzählungen
  • Absätze
  • Zitate
  • Überschriften
  • Hervorhebungen
  • mind. ein Bild mit dem Keyword im "alt" und "title"-Attribut
  • gerne auch ein relevantes Video mit Keyword

Beachtest du die hier erwähnten Hinweise, so solltest du inhaltlich gute SEO Texte haben, sowohl für den Betrachter, als auch für die Suchmaschinen.

Fazit zum Schreiben von SEO Texten

Beachtest du nun diese Hinweise, kannst du anfangen deinen ersten SEO Text zu schreiben. Wir möchten nochmals erwähnen, dass allein ein SEO Text keine guten Rankings garantiert. SEO ist von vielen, verschiedenen Faktoren abhängig, welche wir in weiteren Ratgebern erläutern werden. Solltest du fragen haben oder Unterstützung beim Verfassen eines SEO-optimierten Textes benötigen, so kannst du uns gerne kontaktieren. Auch sind wir gerne offen für Feedback oder Kritik.